Lisa-Maria Schmidt







Charlotte, 2018/19



Die Glas-Serie Charlotte besteht aus einer Karaffe mit einem Fassungsvermögen
von einem Liter sowie zwei unterschiedlich ­
großen Gläsern.

Die Glasobjekte sind nicht,
wie üblich für Karaffen, rund,
sondern rechteckig mit abgerundeten Ecken. Auf den sonst für ­Karaffen so typischen Schnabel zum Heraus­gießen wird hier verzichtet, die Form wird reduziert.
Die Flüssigkeit wird über eine ­abgeschnittene Ecke ­herausgegossen.

Die Gläser folgen der ­gleichen Formsprache wie die der ­Karaffe ­­– lediglich die Proportionen werden ­skaliert.

Der Thematik des Minimalismus wurde sich über die Minimal-Art zugewendet. Minimalistische Kunstwerken suggerieren nichts, was über ihre Präsenz, ihre Existenz in der realen Welt hinausgeht. Materialien erscheinen als Materialien; Farbe hat (wenn sie überhaupt verwendet wird) keine Bedeutung.

Maßgeblich beeinflusst haben den Entwurf der Glas-Serie Charlotte die Minimal-Art Künstler*innen Donald Judd sowie Charlotte Posenenske, die namengebend für die Glas-Serie ist.



Maße: 12× 6 × 21 cm
9 × 7 × 7 cm

Material: Glas (Borosilikat)





©Lisa-Maria Schmidt, 2021